Schulgeschichte

Nach oben ] Aktuelles/Termine ] Schule ] [ Schulgeschichte ] Vertretungsplan ] Schüler ] Lehrerkollegium ] Produktives Lernen ] Schülerfirma ] Schulsozialarbeit ] Förderverein ] Formulare ] Kontakt/Impressum ]

Home Pestalozzi Europaschule

1975

Unser Schulhaus wir zum ersten Mal bezogen und wird V. POS genannt. Der Schulleiter war Herr Baresel. Es werden die Klassen 1 bis 9 beschult. Wir hatten damals 753 Schüler und es unterrichteten 51 Lehrer!

1977

Die V. POS wird umbenannt in  "Artur- Becker- Schule" und trägt diesen Namen bis zum 01.09.1991. Während dieser Zeit wurde im jetzigen Raum 14 ein Elektrokabinett eingerichtet, in dem alle Schüler der oberen Klassen (auch anderer Schulen) den so genannten  ESP-Unterricht absolvierten!

1990

Mit den politischen Veränderungen in unserem Land ändert sich auch die Zusammensetzung der Schulleitung. Herr Wolff wird nun Schulleiter. Die Stadtverordneten Demmins denken über andere Namen für dieses Schulhaus nach!

1991

Die Schulstruktur Demmins ändert sich grundlegend. Unsere Schule erhält nun den Namen "Pestalozzi-Schule". Viele Lehrer werden umgesetzt. Herr W. Wolff geht in den Ruhestand und Herr W. Bülow wird zum Schulleiter ernannt.

1991 - 1993

Der bauliche Zustand unseres Hauses ist sanierungsbedürftig. Es regnet durch. Die Toiletten- und Waschräume entsprechen nicht mehr den hygienischen Anforderungen. Vom Schulträger wird eine grundlegende Sanierung geplant.

1993 - 1995

Sanierung und feierliche Übergabe ........ der damalige Innenminister Herr Rudi Geil ist mit anwesend! 4,8 Mill. DM wurden investiert. Wir erhielten u.a. ein Computerkabinett, modernisierte Fachräume für Chemie und Physik und neue Schulmöbel.

2000

Beginn des Kampfes um den Titel "Europaschule".........Unterzeichnung eines Vertrages der Schuldirektoren des Gymnasiums Nr. 20 Szczecin und der Pestalozzischule Demmin.

2001

Beide Schulen besuchen sich und chatten im Internet............. Projekttage, wie "Rund um das Buch" werden durchgeführt und der Kindertag am 1. Juni gemeinsam gefeiert!

2002

Am 24. Mai wird uns der Ehrentitel "Europaschule" in Güstrow verliehen! Herr W. Bülow und eine Schülergruppe nehmen diese Ehrung in Empfang. Weitere Aktivitäten: 21. Juni Europafest auf dem Schulgelände, die Einrichtung einer Informationsecke zur EU.

2003/04

Unsere Schule hat nun den Status einer verbundenen Haupt -und Realschule mit Grundschule. Das bedeutet z.T. gemischte Klassen und binnendifferenzierter Unterricht. Vielfältige Aktivitäten finden statt........... z.B. Aktionswoche des Schulsports. Zwei polnische Studentinnen absolvieren ein 14-tägiges Praktikum! Die Realschulen in Nossendorf und die Waldschule in Demmin werden geschlossen und der größte Teil dieser Schüler wird nun bei uns beschult. Auch einige Lehrer dieser Schulen kamen zu uns.

2005

Herr W. Bülow geht in den Ruhestand und Frau D. Bretsch übernimmt die Aufgaben des Schulleiters, Herr Ramm arbeitet als Stellvertreter. 32 Lehrer unterrichten 424 Schüler und die Schule feiert ihr 30 jähriges Jubiläum. Ein Raum wird mit neuen Computern ausgerüstet. Die Schüler der Schulen Hohenmocker und Schönfeld werden ab diesem Schuljahr auch hier beschult.

2006

Frau Bretsch wird im April zur Schulleiterin gewählt und unsere Schule zur Regionalschule umbenannt. Zum ersten Mal verbleiben die 5. Klassen zum längeren gemeinsamen Lernen an den Schulen. Dadurch können drei 5. Klassen gebildet werden

2007

Die 5. Klassen bereiten in ihrer Projektwoche ein afrikanisches Musical vor. Mit großem Erfolg kommt es im Juli zur Aufführung - eine DVD entsteht! Weitere Projekte und Treffen mit unserer polnischen Partnerschule finden statt. Zum Biologieraum gibt es eine Internetanbindung - Beamer, Laptop und eine moderne Projektionswand verändern die Lernkultur in diesem Fach! Im November sponsort die Sparkasse Demmin 3000 Euro für ein Projekt des Biologieunterrichts!

Februar 2007

Der neue stellvertretende Schulleiter ist seit Februar Herr Frank Reppin. Er löst Herrn Christian Ramm in dieser Funktion ab. Schulleiterin Frau Bretsch gibt diesen Wechsel im Lehrerzimmer bekannt.

2008

Unsere Schule erhält einen Scheck über 10000 Euro von der Firma Caviar Creator für die Stelle einer Sozialarbeiterin am 31.01.2008. Überreicht wurde dieser von Kilian Lange und Detlef Dücker vom ortsansässigen Unternehmen. Frau Kavelmann beginnt an unserer Schule als Sozialarbeiterin.

2010

Seit dem 23.08.2010 gibt es an der Schule das Produktive Lernen. Bildungsminister Henry Tesch überreichte am 06.09.2010 das Zertifikat. (siehe Produktives Lernen)

2011

Die Schule feiert mit dem Zirkusprojekt ihr 35-jähriges Bestehen

2013

Unsere Schule erhält eine Solaranlage auf dem Dach. Die Einweihung der Photovoltaikanlage war am 30.10.2013.                (Bericht)

2015

40-jähriges Bestehen der Schule