Schülerecke

Nach oben ] Aktuelles/Termine ] Vertretungsplan ] Schule ] Schulgeschichte ] Schüler ] Lehrerkollegium ] Produktives Lernen ] Schulsozialarbeit ] Förderverein ] Eltern ] Kontakt ] Impressum ]
 

Home Nach oben

Von Schülern für Schüler  

Hier dürft ihr tätig werden und den anderen Interessantes aus eurem Klassen- und Schulleben mitteilen.
Egal ob Wandertage, Klassenfahrten oder Projekte, traut euch
und schreibt es auf, dazu noch ein paar Fotos und es kann los gehen.   
________________________________________________________________________________________________________________________________________________  

28.10. - 30.10.2019: Projekt TEO der Klasse 9b

Die Klasse 9b führte ihr TEO-Projekt in Salem durch.
TEO steht für „Tage Ethischer Orientierung“. In drei- bis viertägigen Veranstaltungen treffen sich dabei Schüler verschiedener Schularten, Altersgruppen und Regionen in Norddeutschland in einem ansprechenden Tagungshaus, um gemeinsam in kleinen Gruppen zu leben und zu lernen. Die Schülerin Kim Maschlanka aus der Klasse 9b hat dazu folgenden Bericht geschrieben:

Bericht TEO
Wir waren vom 28.10. - 30.10.2019 bei TEO. Das Thema in diesem Jahr war "Macht macht was - mächtig gewaltig." Es waren ebenfalls 10. Klassen aus Schwerin mit dabei. Am Vormittag haben wir unsere Zimmer bezogen und nach dem Mittagessen hatten wir unseren ersten Workshop. Da mussten wir alle ohne Hilfsmittel eine 3.50 m hohe Wand hinauf klettern. Wir haben es alle geschafft. Danach durften wir auf einen 5-6 m hohen Pfahl klettern und auch die 10 m hohe Kletterwand bezwingen. Dieser Workshop hat uns allen sehr viel Spaß gemacht. Am Abend gab es ein Lagerfeuer. Am nächsten Tag hatten wir 3 Workshops. Im ersten ging es um einen Mann, der eine sehr harte Lebensgeschichte hatte - Twsi Herschel. Wir haben uns darüber informiert und geredet. Anschließend sind wir in die Turnhalle gegangen und haben ein Impulsspiel gespielt und danach ein Kooperationsspiel. Das Team musste eine Kette bilden und versuchen, zusammen zu bleiben. Zwei "Polizisten" sollten die Kette auflösen. Dabei ging es richtig zur Sache. Sie hatten Macht und haben diese genutzt und uns gewaltsam getrennt. Am Nachmittag hatten wir einen Workshop, bei dem wir über Gewalt geredet haben. Was ist Gewalt? Wir haben bestimmte Dinge ausgewählt und gesagt, ob das Gewalt ist oder nicht. Am Abend dann war der "bunte Abend". Wir waren die einzige Gruppe, die etwas vorbereitet hatte. Die Jungen haben ein Lied aus dem Unterricht gesungen - "Jugendliebe", und die Mädchen sangen "Atemlos". Maria hat mit Nico Ringertechniken vorgeführt. Später gab es eine Disco mit Nick als DJ. Ein paar Mädchen von uns haben sich mit den anderen 10. Klassen angefreundet. Wir haben bis ca. halb zwölf getanzt und danach war Nachtruhe. Die meisten fanden den Abend sehr schön. Am nächsten Tag war leider schon Abreise. Wir hatten die Verabschiedungsrunde und haben den "warmen Rücken" gemacht. Danach sind wir mit Frau Lüskow spazieren gegangen. Um 13.00 Uhr sind wir abgereist. Für uns war es eine sehr schöne TEO-Fahrt. (Kim Maschlanka, Kl. 9b)


- Ankunft in Salem

- In der Turnhalle

- Überwinden der hohen Mauer

- Oben angekommen

- Alle schaffen es.

- Nach der Anstrengung

 

- Kooperationsspiel

- Mit dem Schwungtuch

- Bunter Abend: Die Jungen singen "Jugendliebe".

- Die Mädchen singen "Atemlos".

- Maria und Nico zeigen Ringertechniken.

- Nick als DJ

- Spaziergang

- Verabschiedung und "warmer Rücken"

 

 

- Geschicklichkeitsspiel

Fotos: K. Lüskow