Breslau 2011

Nach oben ] Aktuelles/Termine ] Schule ] Schulgeschichte ] Vertretungsplan ] Schüler ] Lehrerkollegium ] Schülerfirma ] Schulsozialarbeit ] Förderverein ] Formulare ] Kontakt/Impressum ]

Home Nach oben

Projekt "Zwei Gesichter des Weltkrieges" in Breslau (Wrocław) vom 1.5. - 6.5.2011

Gemeinsam mit Schülern der Partnerschule Gymnasium Nr. 20 aus Szczecin waren Schüler der Klassen 7a und 7b mit den Lehrerinnen J. Voß und B. Hirschfeld in Breslau, um die Stadt und ihre Geschichte kennen zu lernen. Zu dem umfangreichen Programm gehörte ebenfalls eine Fahrt auf der Oder.
Die Schüler führten einen Workshop zum Thema "Krieg, Frieden - gibt es keine anderen Lösungen?" durch. In Groß Rosen besichtigten sie eine KZ-Gedenkstätte und erfuhren dort, dass viele der Häftlinge durch Arbeit in einem Steinbruch vernichtet wurden.
Sowohl der Workshop als auch der Besuch der Gedenkstätte wurden ausgewertet, und es folgte eine Diskussion über die Helden unserer Zeit.
Bei einem Besuch in Kreisau erfuhren die Schüler Wissenswertes über die Geschichte des "Kreisauer Kreises". Der Kreisauer Kreis war eine bürgerlich-zivile Widerstandsgruppe  von Intellektuellen, die sich während der Zeit des Nationalsozialismus mit Plänen zur politisch-gesellschaftlichen Neuordnung nach dem angenommenen Zusammenbruch der Hitler-Diktatur befasste.